28.04.2018 Hertha BSC vs FC Augsburg 2:2

  1. Bundesliga

Zuschauer: 40935

Olympiastadion: Berlin

 

Stell Dir vor Du ziehst um und Deine Freunde und Familie, machen den Großteil der Arbeit für Dich, um Dir die 34er Saison zu ermöglichen. Dieses unglaubliche Glück genoss ich heute und von daher ein Riesen Dank an alle Beteiligten für das Verständnis und diese irre Leistung. Bei meiner Dankesrede, wenn ich das goldene Taschentuch für die 34er Saison erhalte, werde ich Euch selbstredend auch auf der großen Bühne noch einmal erwähnen! Wow!

 

Im wunderschönen Südberlin ließ der Bus heute sage und schreibe 35 Minuten auf sich warten, sodass ich noch einmal intensiv die Gelegenheit hatte, die vorerst alte Hood noch einmal aufzusaugen. Dann ging es nach Charlottenburg, wo dem Stammviatnamesen ein Besuch abgestattet wurde und der obligatorische, verkackte Wettschein abgebeben wurde. Langsam ist die Negativserie gruselig! Um 14.45 erreichte ich dann bei schönem Wetter das Stadion und betrat kurze Zeit später die Ostkurve. Ich weiß nicht warum, aber ich hatte heute eine größere Kulisse erwartet. Das Saisonfinale steht vor der Tür, es ist bestes Wetter und dennoch verlieren sich nur circa 40.000 Zuschauer im Stadion. Optisch sah es noch nach wesentlich weniger Zuschauern aus und so ist zu vermuten, dass wieder zahlreiche Dauerkarteninhaber ihre Karten verfallen ließen. Noch einmal Respekt an dieser Stelle, Herr Keuter und Co. Die digitale Kampagne schlägt wirklich ein. Daran anschließend wurde in den ersten Minuten erneut das „Keuter Raus“ Plakat gezeigt.

 

Große Teile des Augsburger Gästeanhangs trugen heute das gleiche T-Shirt und boten somit ein geschlossenes Bild. Auch optisch konnte ein sehenswerter Akzent gesetzt werden, denn es wurde mit einer ansehnlichen Pyroshow gestartet. Dabei gab es jedoch einen erheblichen Frühstart, sodass die ersten Fackeln schon wieder erloschen, als die Spieler das Feld betraten. Ansonsten war das für Augsburger Verhältnisse sicher ein ordentlicher Auftritt. Der Gästeblock war verhältnismäßig gut gefüllt und stets in Bewegung. Gehört hat man die Gäste allerdings so gut wie nie.

Der Ostkurve strahlte die Sonne ins Gesicht, was etliche Leute dazu bewog ihre wohltrainierten Bierbäuche zu präsentieren. Neben dieser Darbietung konnte man auch sonst, zum Beispiel durch gewohnt hohen Fahneneinsatz optisch überzeugen. Dazu gab es Spruchbänder zum geplanten Polizeiaufgabengesetz in Bayern (gemeinsam mit Augsburg) und zur gelungen Digitalkampagne unserer Hertha. Akustisch war das leider nur biederer Bundesligadurchschnitt. Teilweise wirklich verrückt, dass Teile der Kurve das Spiel im Sitzen verbringen und sich lautstark über die Hitze beschweren. Wohlstandsgesellschaft! Lediglich in der Schlussphase eskalierte die Kurve und konnte zeigen, was gehen könnte, wenn denn mal alle an einem Strang ziehen würden.

 

Nicht nur ich, sondern auch der Medienlandschaft war es nicht ergangen, dass Herthas Chancen auf die Europaleauge auf einmal wieder recht passabel waren. Eigentlich hätte man jede Wette gehen können, dass Hertha diese Chance kläglich verspielt. Und natürlich kam es so. 75 Minuten spielte Hertha absolut unterirdisch und zu keiner Sekunde war hier der Siegeswille, zu erkennen. Durch zwei super Aktionen von Selke, konnte dann zumindest noch ein Punkt gerettet werden. Dennoch, viel zu wenig! In dieser Saison, in dieser schwachen Liga wäre die Europaleauge Qualifikation Pflicht gewesen, aber die Mannschaft ist einfach viel zu schwankend. Schade drum!

Nach dem Spiel ging es dann mit dem ICE der Umzugsgesellschaft hinterher. Noch einmal ein Riesendankeschön und ich ziehe meinen imaginären Hut!

IMG_1163IMG_1165IMG_1160

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s