29.04.2018 FV Bad Honnef vs FV Bonn Endenich 1:1

Landesliga

Zuschauer: 120

Stadion am Menzenberg: Bad Honnef

 

Für diese Saison hatte ich mir die 34er Saison fest vorgenommen. Aus einer tollkühnen Laune heraus, setzte sich in meinem Kopf plötzlich die Zahl 100 fest. Wenn man schon einmal durchdreht, warum dann nicht diese Saison dreistellig werden? Noch im Herbst 2017 hätte ich jedoch nicht daran geglaubt, dass das ein realistisches Ziel sein würde. Und doch war es gestern so weit. Noch im April absolvierte ich mein 100. Spiel in dieser Saison und kann die nächsten Wochen zum intensiven Schaulaufen nutzen. Irre und Danke an mein Umfeld für diese Geduld.

 

Erfreulicherweise konnte ich das 100. Spiel heute sogar in großer Runde feiern, denn neben dem Klabauterkeaper wurde ich durch Vudi Röller und sogar dem Flagschiff begleitet. Ein Fußballnovize komplettierte das Aufgebot für den heutigen Tag. In bester Aprilmanier wechselten sich heute Regenschauer und Sonnenschein ungefähr stündlich ab. Nach einem letzten kleinen Schauer hatten wir jedoch Glück, der Himmel klarte auf und wir konnten sogar noch etwas die Sonne genießen und am Teint arbeiten. In der Landesliga wurde heute ein mäßig interessanter Mittelfeldkick geboten. Der Tabellenachte und neunte kämpften um einen unwesentlich besseren Platz im Nirwana. Die Zugangsberechtigung war aufgrund verschiedener vermeintlicher Ermäßigungsgründe (Studenten, Frauen) heute extrem günstig zu haben und so zahlten wir für fünf Leute lediglich 12 Euro Eintritt. Das Stadion war durchaus ansehnlich und für sechste Liga sogar eher ein Träumchen. Es gab sogar einen kleinen aktiven Haufen mit circa 25 Leuten, die sich hinter einigen Zaunfahnen platzierten und ab und zu einige Schlachtrufe losschickten. Erstaunlich wenig peinlich und besonders die „Fickt Euch Bonner“ Schwenkfahne erwärmte mir das Herz.

In der Halbzeitpause versorgten wir uns beim Grillmeister Benni mit Bratwürstchen und wurden dabei mit Werbedurchsagen in Dauerschleife beschallt, was ziemlich nervte. Wir verquatschten dann auch die zweite Halbzeit in der Sonne. Das Spiel war ganz ansehnlich und endete leistungsgerecht mit einem Unentschieden, wobei der Elfmeter zugunsten von Bad Honnef sehr fragwürdig war. In den letzten Minuten beglückte uns noch ein Auswechselspieler mit intensiven Anweisungen am Spielfeldrand, direkt vor unserer Nase. Zu 90% bestanden diese aus dem Namen der Spieler, garniert mit einem kehligen „Junge“. Wunderbar. Dann war auch schon Schluss und mit dem Auto ging es zurück nach Bonn.

IMG_1167IMG_1169IMG_1174IMG_1171IMG_1183

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s