Couchsitting statt Groundhopping

Liebe Leser und Leserinnen von Hertha Auswärts!

Der Corona Virus bringt das öffentliche Leben in weiten Teilen zum Erliegen. Auch unser geliebter Fußball wird auf absehbare Zeit erst einmal nicht gespielt werden. Vorerst wird es somit also auch keine neuen Berichte auf Hertha Auswärts geben. Das schöne ist: Es gibt bereits über 300 veröffentliche Beiträge auf diesem Blog. Die Leserzahl ist im letzten Jahr rasant gestiegen. Viele der älteren Beiträge dürften daher noch unbekannt sein.

Ich freue mich daher sehr, Euch in den nächsten Tagen und Wochen die schlechtesten Beiträge von Hertha Auswärts noch einmal zu präsentieren. Die Beiträge mit den geringsten Zugriffszahlen werde ich in den nächsten Tagen nach oben in die Timeline schieben.

Fangen wir mit dem Beitrag an, der die wenigsten Zugriffszahlen jemals erzielt hat. #sexism bei den Leser*innen von Hertha Auswärts? Ein Bericht von einem Frauenfußballspiel mit den wenigsten Zugriffszahlen? Das könnt Ihr nicht auf Euch sitzen lassen.

Dabei war es so ein schöner Tag! Am Vortrag hatten wir die Eintracht mit 0:3 aus dem Stadion geschossen und der Sonntag war ein wunderbarer Tag. Das Stadion am Brentanobad ist eine echte Perle und der Sonnenschein war überragend. Aber lest selbst!

Bleibt gesund und kommt gut durch die nächsten Tage und Wochen!

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s